"Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie"
Ludwig van Beethoven
Tübinger Ärzteorchester

Das Tübinger Ärzteorchester

wurde 1984 von dem Hechinger Nervenarzt und Psychotherapeuten Dr. med. Norbert Kirchmann unter Beistand der Bezirksärztekammer Südwürttemberg und seiner damaligen Vorsitzenden Dr. Ernst Unseld und Prof. Dr. Helmut Narr gegründet.

Professoren, Assistenten, Studenten der Medizinischen Fakultät, niedergelassene Ärzte, med. Personal und deren Angehörige fanden sich schnell zusammen, wobei begrenzt waren auch Angehörige anderer Berufszweige zugelassen wurden.

Es entwickelte sich ein großes sinfonisches Orchester , das sogleich durch sein besonders originelles Programm von sich reden machte (siehe Literatur).

Auch nach fast 30 Jahren freuen wir uns über das Interesse und die Kontaktaufnahme von Instrumentalisten, die an der Mitgestaltung bedeutender klassischer Musik interessiert sind.

Man möge sich gerne mit Norbert Kirchmann in Verbindung setzen! Ein Vorspiel ist bei uns nicht erforderlich.

Programm

Kommende Konzerte


Alexander Alyabyev: Apostate Ouvertüre
Mikhail I. Glinka: Sinfonie über zwei russische Themen
Pjotr I. Tschaikowski : Rokokko -Variationen für Cello und Orchester op. 33
Anton Rubinstein: Klavierkonzert Nr. 4 d-moll op. 79


Lionel Martin: Cello
Alexander Reitenbach: Klavier
Leitung: Jochen Brusch