"Wer die Musik ausübt, ist ein ganzer Mensch Johann"
Wolfgang von Goethe

Frühlingskonzert 2016



Felix Mendelssohn- Bartholdy
3. Sinfonie a- Moll op. 56 "Die Schottische" 

I. Andante con moto- Allegro un poco agitato-Andante
II. Vivace non troppo
III. Adagio
IV. Allegro vivacissimo -Allegro maestoso assai





Max Bruch
Violinkonzert Nr. 3 d-Moll op. 58

I. Allegro energico
II. Adagio
III. Finale -Allegro molto




Violine: Jochen Brusch
Leitung: Norbert Kirchmann

Herbst 2015

„Kirchenonzert“- Karl Jenkins, J.S. Bach

Karl Jenkins
Stabat Mater

J.S. Bach
Kantate BWV 106


Sopran: Uta Mittelbach
Alt : Irina Gulde
Ethnic voice: Anne Czychowsky
Tenor: Peter Hermann
Bass: Ulrich Wand
Philharmonia Chor Reutlingen
Einstudierung: Martin Künstner
Tübinger Ärzteorchester
Leitung: Norbert Kirchmann

Frühling 2015

„Musikalische Reise“- Mendelssohn, Grieg, Liszt, Smetana, Gershwin, Borodin u.a

Bedrich Smetana (1824-84)
„Die Moldau“ - aus dem sinfonischen Zyklus “Mein Vaterland“

Franz Liszt (1811-1886)
Ungarische Rhapsodie Nr. 2

Cyprian Porumbescu (1853-83)
„Ballade“ für Violine und Streicher

Jon Ivanovici (1845-1902:
„Donauwellen“-Walzer

Alexander Borodin (1833-87) -
„Steppenskizze aus Mittelasien“ - Sinfonische Dichtung

Felix Mendelssohn (1809-1847)
„Die Hebriden“ oder „Die Fingalshöhle“, Konzertouvertüre op. 26

Edvard Grieg (1843-1907 )
„Hochzeitstag auf Troldhaugen“ – aus „Lyrische Stücke“ op. 65

Johan Svendsen (1840-1911)
Romanze G-Dur op. 26 für Violine und Orchester

George Gershwin (1898-1937)
„Rhapsody in blue“ für Klavier und Orchester


Cecilia Zhang: Klavier
Rudolf Guckelsberger: Sprecher
Christine Ivanovic: Violine


Tübinger Ärzteorchester
Leitung: Norbert Kirchmann

Winter 2014

„Römische Weihnacht“

Georg Friedrich Händel :
„Dixit dominus“ für Soli, Chor und Streicher und B.c.

Alessandro Scarlatti:
Pastoral-Kantate für Sopran, Streicher und B.c.

Pietro Locatelli:
Violin-Konzert

Arcangelo Corelli:
Weihnachtskonzert op. 6/8 g –Moll

Martina Trumpp
Violine

Motettenchor Stuttgart - Einstudierung:
Simon Schorr

Leitung:
Norbert Kirchmann




Herbst 2014

Kirchenkonzerte mit Werken von Max Bruch (1838-1920)

Suite für Orgel und Orchester op. 88b

Kol nidrei - Adagio für Cello und Orchester op 47

Messesätze op. 35 - Kyrie, Sanctus, Agnus Dei - für 2 Soprane, Doppelchor und Orchester


Köln:
Solo-Sopran
Solo-Sopran
Orgel
Cello
Oratorienchor Köln
Einstudierung:
Leitung:

Ulrike Kaltenbrunner
Friederike Britsch
Wolfgang Klein-Richter


Andreas Meisner
Norbert Kirchmann

Früjahr 2014

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847)
Ouvertüre zur Schauspielmusik zum Drama
„Athalie“ von Jean Racine

Louis Spohr (1784-1859)
Klarinettenkonzert Nr.1 c-Moll op. 26
Adagio - Allegro - Adagio - Rondo (Vivace)

Henry Vieuxtemps (1820-1881)
Violinkonzert Nr. 5 a - Moll op. 37 Allegro non troppo - Adagio - Allgro con fuoco

Franz Liszt (1811 - 1886)
Klavierkonzert Nr. 1 Es- Dur Allegro maestoso - Quasi Adagio - Allegretto vivace - Allegro marciale animato

Hector Berlioz (1803-1869)
Ungarischer Marsch aus “Fausts Verdamnnis“ op. 24

Klarinette
Violine
Klavier
Leitung:

Raphael Schenkel
Jochen Brusch
Cäcilia Zhang
Norbert Kirchmann

Herbst 2013

Charles Gounod (1818-1893)

Caecilienmesse für Sopran Tenor, Bass, Orgel, Chor und Orchester

Hector Berlioz (1803-1869)

TE DEUM op. 22 für Tenor Orgel der Chöre
und großes Orchester Tübinger Erstaufführung

Sopran
Tenor
Bass
Orgel

Einstudierung

Julia Küsswetter
Johannes Gaubitz
Reiner Hiby
Marius Popp
Deutscher Ärztechor
Marius Popp

Frühjahr 2013

Robert Schumann (1810-1856)

Abendmusik, Scherzo, Zwei Sinfonische Sätze aus dem Jahre 1841, Rekonstruktion von Joachim Draheim

Albert Dietrich (1829-1908)

Violinkonzert d-moll, op. 30

Robert Volkmann (1815-1883)

Sinfonie Nr. 1, op. 44

Violine
Leitung

Jochen Brusch
Norbert Kirchmann

Winter 2012

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

„Leipziger Weihnacht“ Magnificat BWV 243 mit den weihnachtlichen Zusätzen

Doppelkonzert für Oboe, Violine, Streicher und Basso continuo,

BWV 1060 Kantate BWV 151 „Süßer Trost, mein Jesus kommt“ Sanctus, D-Dur BWV 232

Sopran
Alt
Tenor
Bass
Collegium vocale Reutlingen
Violine
Oboe
Orgel

Johanna Pommranz, Beate Pommranz
Gabriele Grund
Georg Kalmbach
Reiner Hiby
Gerald Pommranz
Katharina Mokwa
Nikola Stolz
Christiane Lux

Herbst 2012

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Romanze Nr. 2 für Violine und Orchester F-Dur, op. 50

Romanze Nr. 1 für Violine und Orchester G-Dur, op. 40

Fantasie für Klavier, Chor und Orchester c-moll, op. 80

Sinfonie Nr. 6 F-Dur, op. 68 „Pastorale“

Sopran
Alt
Collegium vocale Reutlingen
Katharina Mokwa
Valerij Petasch
Gerald Pommranz

Frühjahr 2012

Johann Strauß (1825-1899)

„Frühlingsstimmen“-Walzer, op. 410 auf einen Text von Richard Genée für Sopran und Orchester

Henryk Wieniawski (1835-1880)

Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 d-moll

Reinhold Glière (1875-1956)

Konzert für Koloratursopran und Orchester, op. 82 f-moll

Joaquin Rodrigo (1901-1999)

Concierto de Aranjuez für Gitarre und Orchester

Sopran
Violine
Gitarre
Julia Küsswetter
Jochen Brusch
Christina Altmann

Herbst 2011

Antonín Dvořák (1841-1904)

Aus 10 „Legenden“, op. 59 (Nr. 1 d-moll, Nr. 2 G-Dur, Nr. 3 g- moll, Nr. 4 C-Dur, Nr. 5 As-Dur)

Johannes Brahms (1833-1897)

„Liebeslieder-Walzer“ für Chor und Orchester zu Versen aus „Polydora“ nach russischen, polnischen und ungarischen Tanzliedern von Georg Friedruch Daumer (Auswahl aus op. 52 und 65 in der Instrumentation des Komponisten)
„Schicksalslied von Friedrich Hölderlin für Chor und Orchester, op. 54

Rhapsodie für Alt, Männerchor und Orchester, op. 53, zu einem Fragment aus Goethes „Harzreise im Winter“

Alt
Kammerchor “Schola sine nomine”
Gabriele Grund
Reiner Hiby

Frühjahr 2011

Carl Maria von Weber (1786-1826)

Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 1, op 73, f-moll

Gioachino Rossini ( 1792-1868)

Stabat mater für Soli, Chor und Orchester

Klarinette l
Sopran
Sopran
Tenor
Bass
Kammerchor “Schola sine nomine”

Raphael Schenkel
Julia Küsswetter
Tanja Schneider
Christoph Waltle
Reiner Hiby
Reiner Hiby


Herbst 2010

Franz Schubert (1797-1828)


Rosamunde, Fürstin von Zypern, op. 26, D 797, am Schluss Teil der Ouvertüre zur „Zauberharfe“, D 644

Musik zum Drama von Helmina von Chezy (1783-1856), in der konzertanten Fassung

von Norbert Kirchmann, Erstaufführung

Erzähler, Albanus und Kanzler

Rosamunde
Axa, Rosamundes Pflegemutter
Alfons, Fürst von Candia
Fulvio, Stattalter von Zypern
Kammerchor “Schola sine nomine”

Rudolf Guckelsberger
Tobias Föhrenbach
Susanne Alt
Tania Schneider
Johannes Wördemann
Reiner Hiby
Reiner Hiby


Frühjahr 2010

Joseph Haydn (1732-1809)

Sinfonie Nr. 102, B-Dur

Robert Schumann (1810-1856)

Phantasie für Violine und Orchester a-moll/C-Dur op. 131

„Bilder aus Osten“ op. 66, 6 Impromptues für Klavier zu 4 Händen, für Orchester bearbeitet von Carl Reinecke (1824-1910)
Introduction und Allegro appassionato für Klavier und Orchester op. 92

Klavier
Violine

Andreas Jetter
Jochen Brusch


Herbst 2009

Carl Maria von Weber (1786-1826)

Ouvertüre zur Oper „Der Freischütz“

Peter Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893) )

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1b-Moll, op. 23

Antonín Dvořák (1841-1904) )

Sinfonie Nr. 9 e-Moll, op. 95 “Aus der Neuen Welt”

Klavier

Andreas Jetter


Chronik gesammelt

Frühjahr 2009


Jules Massenet (1842-1912) “Die Heilige Jungfrau – La Vierge“ – Eine Heiligenlegende in 4 Szenen :Mariä Verkündigung, Die Hochzeit zu Kana, Karfreitag, Aufnahme in den Himmel

Julia Küsswetter (Tübingen und Zwiefalten),Nastasja Knittel (Hechingen), Maria,Sopran

Tania Schneider, Erzengel Gabriel, Sopran

Nastasja Knittel (Tübingen und Zwiefalten), Sabine Hugo (Hechingen),

Maria-Magdalena, ein Erzengel, Sopran

Maren Scheck, Marie-Salome, ein Erzengel, eine junge Galiläerin, Mezzosopran

N.N., Johannes, Tenor

Reiner Hiby, Gastvater, Simon, Thomas, Bariton

Mario Peters, Orgel

Kammerchor “Schola sine nomine” (Einstudierung Reiner Hiby)

(Deutsche Erstaufführung)


Herbst 2008

Venezianische Weihnacht

Giovanni Gabrieli (1555-1612) Sonata pian e forte für zwei 4-stimmige Bläserchöre

O magnum mysterium” Weihnachtsmotette zu 8 Stimmen in 2 Chören

Tomaso Albinoni (1671-1750) Concerto a cinque op.9,2 d-moll für Solo-Oboe und Streicher

Antonio Vivaldi (1678-1741) “Gloria” für Soli, Chor und Orchester D-Dur RV589

Konzert für Violine, Streicher D-Dur op. 3,9

Giovanni Gabrieli (1555-1612) „Salvator noster“ für drei 5-stimmige Chöre

Claudio Monteverdi (1567-1643) Motette “Exultent caeli” für Soli, Chor und Posaunenchor

Giovanni Gabrieli (1555-1612) Sonata “La spiritata” für 2 Trompeten und 2 Posaunen

Tomaso Albinoni (1671-1750) Adagio g-moll für Streicher, Orgel und Basso continuo

Tania Schneider, Maren Scheck, Sopran,

Nicola Stolz, Oboe,

Jochen Brusch, Violine

Kammerchor “Schola sine nomine” Reutlingen (Einstudierung Reiner Hiby)


Frühjahr 2008


Franz Schubert (1797-1828 ) „Die Zauberharfe“, Melodram in drei Akten D 644

Textfassung von Tania Schneider

Rudolf Guckelsberger, Erzähler

Tania Schneider, Ida

Susanne Seidl, Melinde

Reiner Hiby, Arnulf, Sprecher und Tenor

Oliver Erb, Sutur

Heinz P. Knittel (03./05.10.) und Klaus Kächele (28.09./04.10.), Palmerin, Tenor

Kammerchor „Schola sine nomine“ Reutlingen (Einstudierung Reiner Hiby)

Männerchor TGV „Frohsinn“ Baltholz


Frühjahr 2008


Ludwig van Beethoven (1770-1827):Ouvertüre zu „Coriolan“ op. 62

(siehe auch Frühjahr 1994)

Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61

Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Jochen Brusch, Violine


Herbst 2007 (siehe auch Frühjahr 1993)


Edvard Grieg (1843-1907) Vollständige Schauspielmusik zu "Peer Gynt" für Schauspieler, Solisten, Chor und Orchester, op. 23

Michael Stülpnagel, Tania Schneider, Cornelia Blume,Rudolf Guckelsberger,Sprecher

Tania Schneider, Sarah Ebinger, Kathrin Schön, Sopran

Reiner Hiby, Bariton

Kammerchor „Schola sine nomine“ Reutlingen, (Einstudierung Reiner Hiby)


Frühjahr 2007


Charles Gounod (1818-1893): Cäcilienmesse für Solisten, Chor und Orchester

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847): "Athalia", Musik zum Schauspiel von Jean Racine,

op.74

Rudolf Guckelsberger, Sprecher

Ursula Wiedmann, Sopran

Susanne Vogelmann, Sopran

Anne Greiling, Alt

Götz Thumm, Tenor

Thorsten Hülsemann,Bass

Chor an der Martinskirche Sindelfingen (Matthias Hanke)

Chor der Johanneskirche Sindelfingen und Capella nuova Sindelfingen (Michael Kuhn)

Leitung: Matthias Hanke und Norbert Kirchmann


Frühjahr 2007

Konzertreise nach Südtirol mit Ouverture und Kriegsmarsch aus „Athalia“ und der Hymne „Hör mein Bitten“ von FMB für Solo, Chor und Orchester und der Cäcilienmesse von CG

Edith Haller, Sopran

Bernhard Berchtold, Tenor

Hermann Kiebacher, Bass

Kirchenchor Untermais und Stadtpfarrchor Meran

Norbert Kirchmann und Josef Oberhuber, Leitung



Neujahrskonzert Hechingen (12.01.2007):

Rossini: Ouvertüre „Diebische Elster“

Verdi: Gefangenenchor aus „Nabucco“, Zigeunerchor aus „Troubadour“, Arie aus „La Traviata“, Triumphmarsch aus „Aida“

Bizet: Arie der Carmen

Strauss: Geschichten aus dem Wienerwald

Dvorák: Rondo g-moll für Cello und Orchester

Rubinstein: Melodie F-Dur mit Cello

Sibelius: Valse triste

Grieg: „Solvejs Lied“ und „In der Halle des Bergkönigs“ aus der Peer Gynt-Suite

Saint-Saens: Mein Herz öffnet sich

Mozart: Reich mir die Hand mein Leben

Offenbach: Barcarole mit Chor


Neujahrskonzert Bodelshausen (06.01.2007)

Grieg: Holberg-Suite für Streicher, Lieder: Letzter Frühling, Erste Begegnung, Mein Ziel

Dvorák: Rondo g-moll für Cello und Orchester

Sibelius: Valse triste

Gounod: Kleine Sinfonie für Bläser


Peter Ilyich Tschaikowsky (1840-1893): Snegúrotschka – Schneeflöckchen, Schauspielmusik

zu dem Märchenspiel von Alexander Ostrowsky für Schauspieler,

Solisten, Chor und Orchester op. 12

Kammerchor „Schola sine nomine“ Reutlingen, Einstudierung Reiner Hiby

Tanja Schneider, Michael Stülpnagel, Sprecher

Stefan Ehmann, Tenor, Frost, Brussila)

Reiner Hiby, Bariton, Lel


Herbst 2006


Promotionsfeier der Med. Fakultät, 19.10.2006

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Konzert für Klavier und Orchester A-Dur KV 414

Norbert Kirchmann, Klavier und Leitung


Frühjahr 2006


Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Konzert für Violine und Orchester, G-Dur, KV 216

Sinfonie Nr. 40 g-moll KV 550

Konzert für Klarinette und Orchester,A-Dur KV 622

Jochen Brusch, Violine

Raphael Schenkel, Klarinette


Herbst 2005


Hector Berlioz (1803-1869): Die Kindheit des Heilandes, Oratorium für Soli, Chor und Orchester op. 25 (zum zweiten Mal nach 1986)

Ursula Wiedmann, Mezzo-Sopran, Maria

Friedrich Mack, Bariton, Josef, Polydorus

Reiner Hiby, Baß, Herodes, Hausvater

Joaquin Asiain, Tenor, Erzähler, Centurion

Reutlinger Kammerchor (Christa Feige), Kammerchor „Schola sine nomine“ (Reiner Hiby)


Frühjahr 2005


Robert Schumann (1810-1856): Ouvertüre, Scherzo und Finale E-Dur op. 52

Johannes Brahms (1833-1897): Konzert für Violine und Orchester, D-Dur op. 77

Albert Dietrich (1829-1908): Sinfonie, d-Moll op. 20

Jochen Brusch, Violine


Herbst 2004


Ludwig van Beethoven (1770-1827): Sinfonie Nr. 3, Es-Dur, op. 55 „Eroica“

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4, G-Dur, op. 58

Stefana Chitta-Stegemann, Klavier


Frühjahr 2004 (Jubiläumskonzert 20 Jahre Ärzteorchester)


Charles Gounod (1818-1893): Oratorium “Mors et Vita”, “Der Tod und das Leben“,

Geistliche Trilogie für Soli, Chor, Orchester und Orgel

Christiane Voellm, Sopran

Margareta Milz, Alt

Dirk Schmitz, Tenor

Boris Belezki, Bariton

Christophorus-Kantorei Altensteig (Michael Nonnenmann)


Herbst 2003


César Franck (1822-1890): Sinfonie in d-moll

Camille Saint-Saёns (1835-1921): Introduktion und Rondo capriccioso für Violine und

Orchester, op. 28

Havanaise für Violine und Orchester, op. 83

Danse macabre (Totentanz) g-moll, op. 40

Maurice Ravel (1875-1937): Bolero

Jochen Brusch, Violine

Frühjahr 2003


Antonín Dvořák (1841-1904): Legenden op. 59 (Auswahl)

Nr. 1 d-moll, Nr. 2 G-Dur, Nr.3 g-moll,Nr.10 b-moll,Nr. 4 C-Dur

Johannes Brahms (1833-1897): Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur, op. 83

Antonín Dvořák (1841-1904): Slawische Tänze op. 46 (Auswahl)

Nr. 1 C-Dur, Nr. 3 As-Dur, Nr. 4 F-Dur, Nr. 6 D-Dur, Nr. 8 g-moll

Stefana Chitta-Stegemann, Klavier

Ulrich Schwarz, Solo-Cello

mit Konzertreise nach Rumänien


Herbst 2002


Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Ouvertüre zu Don Giovanni KV 527

Peter Iljitsch Tschaikowski (1840-1893): Variationen über ein Rokoko-Thema für Violoncello

und Orchester op. 33

Sinfonie Nr. 5 e-moll op. 64

Ulrich Schwarz, Violoncello

Frühjahr 2002


Norbert Burgmüller (1810-1836): Sinfonie Nr. 1 c-moll, op. 2

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847): Konzert für Violine und Orchester e-moll, op. 64

Loreley (Opernfragment nach Emanuel Geibel) op.

98 für Sopran, Chor und Orchester

(Ave Maria, Winzerchor, Finale des 1. Aktes )

Claudia Pfister, Violine

Monika Riedler, Sopran; Junger Chor Kilchberg und Musikschulchor Tübingen (Einstudierung: Christina Schütz-Bock)


Herbst 2001


Max Bruch (1838-1920):

Rorate Coeli“ für gemischten Chor und Orchester, op.

Jubilate, Amen“ für Solo-Sopran, Chor und Orchester op. 3

Die Flucht der Heiligen Familie op. 20

Die Flucht nach Ägypten, für Sopran, Frauenchor und Orchester, op. 31,

Violin-Konzert Nr. 1 g-moll, op. 26

Gesang der Heiligen Drei Könige, für drei Männerstimmen und Orchester

in der Neufassung von 1915 (Uraufführung)

Gruß an die Heilige Nacht, Weihnachtshymnus für Solo-Alt, Orgel, Chor und

Orchester

Julia Küsswetter, Sopran;

Christine Müller, Alt

Julia Galic, Violine


Frühjahr 2001


Antonín Dvořák (1841-1904): Konzert für Violoncello und Orchester h-moll, op. 104

Franz Schubert (1797-1828): Sinfonie Nr. 8, C-Dur, D 944

Ulrich Schwarz, Violoncello

mit Konzertreise nach Venedig


Herbst 2000


Louis Spohr (1784-1859): Konzert für Streichquartett und Orchester a-moll op. 131

Engelbert Humperdinck (1854-1921): Shakespeare-Suite Nr. 1

Josef Joachim Raff (1822-1882): Konzert für Klavier und Orchester c-moll, op. 185

Sveg-Quartett: Moritz v. Bülow, Silke Neumann, Johannes v. Bülow, Nikolaus v. Bülow; Stefana Chitta-Stegemann, Klavier


Frühjahr 2000


Max Bruch (1838-1920): „Odysseus“, Szenen aus der Odyssee für Soli, Chor und

Orchester op. 41

Thomas Pfeiffer, Bariton

Györgyi Dombradi, Mezzo-Sopran

Monika Riedler, Sopran

Natascha Kirchmann, Alt

Werner Rupprecht, Bass

Christophorus-Kantorei Altensteig (Michael Nonnenmann)


Neujahrskonzert 2000


Franz von Suppé (1819-1895): Ouvertüre zu "Dichter und Bauer"

Franz Lehar (1870-1948): Operettenmelodien aus "Guiditta", "Zarewitsch", "Land des

Lächels“, „Lustige Witwe“ „Paganini“

Pablo de Sarasate (1844-1908): Zigeunerweisen für Violine und Orchester op. 20,1

Johann Strauß (1835-1899): Kaiserwalzer, op. 437

Jenö Hubay (1858-1937): Hejre Kati, Csardas-Szenen für Violine und Orchester op. 32

Elke Kottmair, Sopran

Jörg Brückner, Tenor

Jochen Brusch, Violine


Herbst 1999


Jules Massenet (1842-1912): Szenen aus dem Oratorium "La Vierge"

Méditation - Andante religioso für Violine aus "Thais"

Henri Wieniawski (1835-1880): „Legende“ g-moll für Violine und Orchester, op. 17

Max Bruch (1838-1920): "Die Flucht nach Ägypten" op. 31,1

Romanze a-moll für Violine und Orchester op. 42

Doppelkonzert für Klarinette, Viola e-moll op. 88

Sigrun Haaser, Christina Schütz-Bock, Sopran

Jochen Brusch, Violine;

Raphael Schenkel, Klarinette; Tomoko Ariu-Erker, Viola

Junger Chor Kilchberg/Musikschulchor Tübingen (Christina Schütz-Bock)

Frühjahr 1999


Joseph Haydn (1732-1809): Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2 D-Dur, H 7b

Anton Bruckner (1824-1896): Sinfonie Nr. 4 "Die Romantische" Es-Dur

Ullrich Schwarz Violoncello

mit Reise nach Österreich


Herbst 1998


Josef Joachim Raff (1822-1882): J.S.Bachs Ciaconna d-moll bearbeitet für großes Orchester

Konzert für Violoncello und Orchester d-moll op. 193

Carl Reinecke (1824-1910): "Biblische Bilder" für Orchester, Heft II. Bilder aus dem

Neuen Testament op. 220

Konzert für Violoncello und Orchester d-moll op. 82

Thomas Blees, Violoncello


Frühjahr 1998


Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Ouvertüre "La Clemenza di Tito" KV 621

Konzert für Oboe und Orchester C-Dur KV 314

Konzert für Klavier und Orchester A-Dur KV 488

Sinfonie Nr. 35 "Haffner" D- Dur KV 385

Nicola Stolz, Oboe

Marie-Therese Gundel, Klavier


Winter 1997


Heinrich von Herzogenberg (1843-1900): "Die Geburt Christi" Kirchenoratorium für Soli, Chor, Kinderchor, Gemeinde, Chor und Orchester

Ursula Wiedmann, Sopran

Simone Häckert, Alt

Nikolaj Jossifov, Johannes Petz, Tenor

Sebastian Bollacher, Helmut Landsleitner, Baß

Nicola Stolz, Oboe

Eveline Affolderbach, Positiv

Rudolf Kleinert, Orgel

Andreaskantorei Obertürkheim, Jugend- und Kinderchor (Ruth Kurz)


Herbst 1997


Franz Schubert (1797-1827): "Lazarus" oder "Die Feier der Auferstehung", Geistliches Drama

für Soli, Chor und Orchester, Fragment D 689

Kerstin Paukner, Ursula Wiedmann, Fee Elser, Sopran

Hans-Joaschim Weber, Andreas Weller, Tenor

Friedrich Mack, Bariton

Jugendchor der Tübinger Musikschule (Christina Schütz-Bock)


Sommer 1997


Niels Wilhelm Gade (1817-1890): Sinfonie Nr. 1, c.moll op. 5 "Auf Seelands schönen Fluren"

Max Bruch (1838-1920): Konzert für Violine und Orchester Nr.2 d-moll op. 44

Suite für Orchester und Orgel op. 88b (Erstaufführung)

Jochen Brusch, Violine

Andreas Jetter/ Sven-Ingvart Mikkelsen, Orgel

mit Konzertreise nach Dänemark


Frühjahr 1997


Joseph Haydn (1732-1809): „Die Sieben letzten Worte des Erlösers am Kreuz“- Orchesterfassung

Margot Eger, Betrachtungen


Herbst 1996


Ludwig van Beethoven (1770-1827): Schauspielmusik zu "Egmont", op. 84

Sergej Rachmaninoff (1873-1943): Klavierkonzert Nr. 3, d-moll, op. 30

Andreas Jetter, Klavier


Frühjahr 1996


Josef Joachim Raff (1822-1882): Variationen über ein Volkslied aus der Suite"

„Aus Thüringen“

Johannes Brahms (1833-1897): Doppelkonzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll

op. 102

Josef Joachim Raff (1822-1882): Sinfonie Nr. 9, e-moll, op. 208

Jochen Brusch, Violine

Ullrich Schwarz, Violoncello


Herbst 1995


Hector Berlioz (1803-1865): Grande Messe des Morts op. 5 (Requiem)

Peter Schaufelberger, Urs Winter, Tenor

Süddeutscher Konzertchor (Einstudierung: Johannes Sorg)


Frühjahr 1995


Ludwig van Beethoven (1770-1827): Ouvertüre zu "König Stephan" op. 117

Joseph Haydn (1732-1809): Sinfonia concertante für Violine, Violoncello, Oboe,

Fagott und Orchester B-Dur, op. 84

Robert Volkmann (1815-1883): Konzert für Violoncello und Orchester, a-moll op. 33

Ludwig van Beethoven (1770-1827): Sinfonie Nr. 5, c-moll op. 67

Claudia Pfister, Violine

Ullrich Schwarz, Violncello

Tobias Herrscher, Oboe

Holger Ruckteschler, Fagott

mit Konzertreise nach Ungarn


Herbst 1994


Franz Schubert (1797-1828): Ouvertüre "Alfons und Estrella", D 732

Franz Liszt (1811-1886): „De profundis, Instrumentaler Psalm für Klavier und Orchester, ergänzt und herausgegeben von Joszef Acs (Deutsche Erstaufführung)

Klavierkonzert Nr. 3 Es-Dur op. posth. (Deutsche Erstaufführung)

Franz Schubert (1797-1828): Sinfonie Nr. 8 "Die Unvollendete" D 759

Tomislav Baynow, Klavier


Frühjahr 1994


Ludwig van Beethoven (1770-1827): Ouvertüre zu Collins Trauerspiel "Coriolan", op. 62


Gustav Mahler (1860-1911): 5 Rückert-Lieder

"Blumine", Sinfonischer Satz

Johannes Brahms (1833-1897): Sinfonie Nr. 1, c-moll, op. 68

Gabriele Grund, Mezzosopran


Herbst 1993


Robert Schumann (1810-1856): "Das Paradies und die Peri", Dichtung aus Lalla Rookh von

Moore für Solisten, Chor und Orchester, op. 50

Stephana Tiron, Ursula Wiedmann, Sopran

Anna di Mauro, Mezzosopran

Gabriele Grund, Alt; Matthias Klink, Tenor; Frank Wörner, Bass

Christophorus-Kantorei Altensteig (Einstudierung:Jürg Wieber);



Frühjahr 1993 (siehe auch Herbst 2007)

Edvard Grieg (1843-1907): Sinfonische Tänze über norwegische Motive op. 64

Vollständige Schauspielmusik zu "Peer Gynt" für Sprecher,

Sopran, Chor und Orchester op.23

Thomas Bockelmann, Cornelia Blume, Alexander Trofimow, Sprecher

Maria Sailer, Melanie Wandel, Sopran, Arnica Gunst, Franzisca Geyer, Mezzosopran

Bruno Schulz, Bass

Ein Chor (Einstudierung:Eketarina Zarnescu)


Herbst 1992


Jean Sibelius (1865-1957) „Finlandia“, Sinfonische Dichtung op. 26

Edvard Grieg (1843-1907): Klavierkonzert a-moll op. 16

Antonín Dvořák (1841-1904): Sinfonie Nr. 9 ("Aus der Neuen Welt") e-moll op. 95

Robert-Alexander Bohnke, Klavier


Frühjahr 1992


Camille Saint-Saens (1835-1921): Vorspiel zu "La Deluge", op. 45

Konzert Nr. 1 für Violoncello und Orchester a-moll op. 33

Sinfonie Nr. 3 (Orgelsinfonie) c-moll op. 78

Franz Liszt (1811-1886): "Sonnenhymnus des Heiligen Franziskus" für Bariton,

Männerchor und Orchester

Thomas Bruder, Violoncello

Hans Eberhard Schick, Bariton

Franz Metz, Orgel


Herbst 1991


Hans Pfitzner (1869-1949): Ouvertüre zu "Das Christelflein", op. 20

Niels Wilhelm Gade (1817-1890): "Die Heilige Nacht" für Alt, Chor und Orchester, op. 40

Max Bruch (1838-1920): Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 g-moll, op. 26

"Die Flucht der Heiligen Familie", Kantate für Chor op. 20

"Gruß an die Heilige Nacht", Weihnachtshymne für Alt,

Chor und Orchester op. 62

Jochen Brusch, Violine

Gabriele Grund, Alt

Christophorus-Kantorei Altensteig (Jürg Wieber)


Frühjahr 1991


Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Ouvertüre zu "Der Schauspieldirektor", KV 486

Klavierkonzert Nr. 20, d-moll, KV 466

Ludwig van Beethoven (1770-1828): Sinfonie Nr. 7, A-Dur, op. 92

Stefana Chitta, Klavier


Herbst 1990


Max Bruch (1838-1920): Ouvertüre zu "Loreley", op. 16

Schottische Phantasie für Violine und Orchester, op. 46

„Kol Nidrei“, Adagio nach hebräischen Melodien für

Cello und Orchester op.47

Adagio nach keltischen Motiven für Cello und

Orchster op. 56

"Ave Maria" für Violoncello und Orchester op. 61

Schwedische Tänze Nr. 1-7 op. 63

Jochen Brusch, Violine,

Henning Brusch, Violoncello,

Thomas Siener, Harfe


Frühjahr 1990


Johann Sebastian Bach (1685-1750): Orchestersuite Nr. 3. D-Dur, BWV 1068

Rainer Kunad (geb. 1936): "Die Pforte der Freude" für Soli, Chor und Orchester (Uraufführung)

Andreas Reibenspiess, Bariton

Yumi Koyama, Alt, Ursula Wiedmann, Sopran

Werner Rupprecht, Hans-Eberhard Schick, Bass

Christophorus-Kantorei Altensteig (Jürg Wieber)


Herbst 1989


Peter Iljitsch Tschaikowski (1840-1893):Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 G-Dur op.44

Konzert für Violine und Orchester D- Dur op.35

Andreas Groethuysen, Klavier

Martin Dehning, Violine


Frühjahr 1989


Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847):Ouvertüre zu "Athalia", op. 74

Richard Strauß (1864-1949): Konzert für Horn und Orchester Nr.1 op. 11

Charles Gounod (1818-1893): Caecilienmesse für Solisten, Chor und Orchester

Ursula Wiedmann, Sopran

Jean Lopez-Diaz, Tenor, Werner Rupprecht, Bass

Martin Kühner, Horn

Junger Chor Sindelfingen (Klaus Roller)


Herbst 1988


Ludwig van Beethoven (1770-1827): Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur, op. 73

Sergej Rachmaninoff (1873-1943): Klavierkonzert Nr. 2 c-moll, op. 18

Robert-Alexander Bohnke, Klavier

Frühjahr 1988


Franz Schubert (1797-1828): Schauspielmusik zu "Rosamunde" für Solisten, Chor und

Orchester

Sogenannte 10. Sinfonie D-Dur; Rekonstruktion von B.

Newbould D 936

Stefanie Bönitz, Alt,

Camerata vocalis der Universität Tübingen


Herbst 1987


Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847): "Antigone", Schauspielmusik zum Drama von

Sophokles für Sprecher, Solisten, Männerchor und Orchester, op. 55

Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll op. 25

Robert-Alexander Bohnke, Klavier

Ein Tübinger Männerchor


Frühjahr 1987


Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847): "Märchen von der schönen Melusine" op. 32

Robert Schumann (1810-1856): Klavierkonzert a-moll. op. 54

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Posthorn-Serenade, KV 320

Norbert Pfister, Klavier


Herbst 1986


Hector Berlioz (1803-1869): „Die Kindheit des Heilandes“, Oratorium für Soli, Chor und

Orchester op. 25

Ursula Wiedmann, Sopran

Harald Fischer, Bariton

Josef Sinz, Werner Rupprecht, Baß

Jean Lopez-Diaz, Tenor

Ulrich Wörz, Ulrike Dankwardt, Flöte

Christophorus-Kantorei Altensteig (Jürg Wieber)


Frühjahr 1986


Jean Sibelius (1865-1957): Suite aus der Schauspielmusik "Pelleas und Melisande" op. 45

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622

Franz Schubert (1797-1828): 5. Sinfonie B-Dur, D 485

Joseph Lohmüller, Klarinette


Winter 1985


Willibald Gluck (1714-1787): Iphigenie in Aulis

Antonín Dvořák (1841-1904): Böhmische Suite op. 39

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Konzert für Flöte, Harfe und Orchester, KV 299

Ulrich Wörz, Flöte

Frühjahr 1985


Georg Friedrich Händel (1685-1759): Feuerwerksmusik

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Konzert für Klavier und Orchester C-Dur KV 467

Joseph Haydn (1732-1809): Sinfonie Nr. 82 C-Dur "Der Bär"

Andreas Groethuysen, Klavier